Deutschland scheißt aufs Völkerrecht

Deutschland hat Guaido als „Interimspräsident“ von Venezuela anerkannt. Damit haben wir unsere Führer offiziell aufs Völkerrecht und auf die venezulanische Verfassung geschissen, denn es gibt keinerlei Rechtsgrundlage dafür. Der Verfassungsartikel, der Guaido als Rechtfertigung dient, ist für den Fall gedacht, dass der Präsident tot oder sonstwie nicht in der Lage ist, sein Amt auszuüben. Außerdem müssten innerhalb von 30 Tagen Neuwahlen stattfinden – wie will Guaido die denn organisieren?

Da haben die Amis die Reihenfolge verwechselt: Sie hätten zuerst Maduro ermorden und dann Guaido einsetzen müssen. Kleines Versehen, kann ja mal vorkommen.

Ich boykottiere die nächsten Bundestagswahlen, erkläre sie für ungültig und mich zum InterimsBundeskanzler. Dann verhänge ich Sanktionen gegen Deutschland wegen des oben genannten Völkerrechtsbruchs. Ich beschlagnahme die deutschen Goldreserven.

Werbeanzeigen

Wissenswertes

Wenn jemand plötzlich seine Persönlichkeit verändert, kommen u.a. folgende Ursachen in Betracht:
Die Person

  • ist minderjährig.
  • nimmt andere Drogen als vorher.
  • hat einen Hirntumor.
  • hat einen Parasiten im Gehirn, z.B. Toxoplasmose.
  • wurde von einem Alien übernommen oder ersetzt.
  • wird telepathisch kontrolliert. (Kann in Kombination mit der Option davor auftreten.)
  • ist vom Teufel oder einem anderen Geistwesen besessen.

nur Trägheit kann uns retten