Methoden der ManipulatioN – Wir lernen von den Meistern.

ARD titel-thesen-temperamente
https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/ttt/videos/ttt-10012021-incels-video-100.html
Höcke sagt: „Wir müssen unsere Männlichkeit wieder entdecken. Denn nur wenn wir unsere Männlichkeit wieder entdecken, werden wir mannhaft.“
Darauf folgt: „Die neue Rechte ist extrem frauen-feindlich.“
Ich kann an Höckes Aussage nichts Frauen-feindliches entdecken, es sei denn, man nimmt an, dass Männer von Natur aus Frauen hassen.
Indem man dies jedoch in den Kontext von gewalt-tätigen, psychisch kranken Incels stellt, wird plötzlich die männliche Identitätssuche zum Hass gegen Frauen erklärt.
Ich weiß nicht in welchem Kontext Höckes Aussage stand, aber wir können davon ausgehen, dass die Reporter nach einer möglichst misogynen Aussage gesucht haben.
Nur: er spricht gar nicht über Frauen.

Geschichte des 21. Jahrhunderts

2034: Erstmals wird ein funktionierender Kernfusions-Reaktor als Prototyp entwickelt.
Die Menschheit schöpft Hoffnung. Endlich eine saubere, klima-neutrale Energie-Quelle, die in fast beliebiger Menge verfügbar ist.
2060: Inzwischen produzieren 150 Fusionsreaktoren das 15000-fache des Stromverbrauchs des Jahres 2030,
Ein Teil davon wird darauf verwendet, der Atmosphäre Kohlendioxid zu entziehen. Der CO2-Gehalt wurde auf das vor-industrielle Niveau reduziert.
Trotzdem wird es immer wärmer, weil die Energie der Reaktoren die Erde erhitzt.
Viel Strom wird für Computer benötigt, besonders für die Quanten-Computer der 3. Generation. Diese werden vor allem für Kriege sowie zur Erzeugung virtueller Spiele- und Arbeits-Welten benutzt.

Lehrbuch der Manipulation: Beispiel Tagesschau

Man vergleiche einmal diese beiden Tagesschau-Meldungen:
„Wir sind hier die Versuchskaninchen“
https://www.tagesschau.de/ausland/venezuela-corona-impfung-sputnik-101.html
„Damit wir wissen: Es wirkt bei allen“
https://www.tagesschau.de/ausland/uswahl2020/uswahl2020-coronavirus-101.html
Wenn Russland einen Impfstoff in Venezuela testet, dann sind die Probanden Versuchskaninchen.
Wenn die USA einen Impfstoff an Schwarzen testet, dann will man denen besonders gut helfen.

Atombombenabwurf auf Deutschland als NATO-Übung zur „Verteidigung des Bündnisgebietes“

„Hinsichtlich der Details der Übung verweise ich auf die Geheimhaltungsregeln, denen ich hier unterliege. Insgesamt muss natürlich das, was militärisch geplant ist, auch geübt werden.“

Die Bundesregierung darf uns also aus Sicherheitsgründen nicht sagen, ob die NATO plant, Atombomben auf Deutschland abzuwerfen. Denn die Antwort könnte die Bevölkerung verunsichern.

Der Sinn des Menschen

Um zu überleben, muss die Menschheit lernen, sich mit der Biosphäre zu identifizieren. Wir sollten lernen, uns als Teil des kollektiven Bewusstsein der Erde zu verstehen, das die Aufgabe hat, die Erde zu behüten. Wir sind Gaia.
Der Sinn des Menschen kann sein, die Erde vor Katastrophen wie Meteoriten-Einschlägen zu bewahren.
Im Moment jedoch sind wir selbst eine Katastrophe für die Biosphäre.

Die Präsidentschaftswahl in den USA

Für die Außenpolitik der USA spielt es keine Rolle, wer der nächste Präsident wird.
Nur das begleitende Geschwätz wird sich ändern.
Statt um Öl wird es wieder um Menschenrechte gehen, die man hier und da unbedingt verteidigen muss.
Zwar hat Biden nicht die Eloquenz Obamas, der einem selbst die eigene Hinrichtung schmackhaft machen könnte, doch Kamala Harris wird im Mittelpunkt stehen – die „Schwarze“, deren Hautfarbe sich nicht von der eines „Weißen“ unterscheiden lässt. (Warum nennt man die „Weißen“ eigentlich nicht nach ihrer Hautfarbe „Rosa“ oder so? Warum das Schwarz-Weiß-Denken?)
Wer gewinnt die nächste Wahl (in welchem Anteil der Universen)?
Ich vermute, dass man nie erfahren wird, wer die Wahl gewonnen hat – die Auszählung wird endlos umstritten sein, und dann gibt einen gro0en Krieg mit China und dann zerfallen die USA.

Sherlock Holmes ermittelt: Der Fall Nawalny

Aus dem zeitlichen Ablauf der Ereignisse folgt, dass Nawalny nur im Flugzeug vergiftet worden sein kann – wahrscheinlich von einer/m seiner BegleiterInnen.
DieseR muss für den Geheimdienst eines entwickelten Staates gearbeitet haben. Angesichts der absehbaren Folgen und der sofort in den Medien lancierten Verbindung zu Nord Stream 2 hat sicherlich die USA das größte Interesse. Daher ist die wahrscheinlichste Hypothese, dass die CIA das Novichok lieferte.

Die nächsten Jahre

In 80 % der Zweige des Universums gewinnt Trump die Wahl im November.
Er verschörft den Konflikt mit China mit „Sanktionen“.
Dies ermöglicht China den Aufbau einer eigenen Chip-Industrie.
China überholt die USA im BruttoInlandsProdukt und militärischer Waffentechnik.
Die USA geben ihre Vorherrschaft nicht gerne auf.
In 40 % der Zweige kommt es zu einem atomaren Schlagabtausch.
Zunächst erliegt eines der US-Kriegsschiffe, die die „Freiheit der Schifffahrt“ sicherstellen (d.h. die die Verweigerung bestimmer Gebietsansprüche Chinas demonstrieren sollen), einem elektronischen Angriff und wird manövrierunfähig. Während Trump Drohungen ausstößt und die Verhandlungen um das Schiff sich hinziehen, gibt es schwere Hackerangriffen sowohl in China wie in den USA und anderen Staaten, deren angeblicher Ursprung jeweils bestritten wird.
Nachdem China einen Flugzeugträger versenkt, greifen zunächst die USA mit einer neu entwickelten „kleinen“ Atombombe an, deren Sprengkraft nur ein Zehntel der Hiroshima-Bombe beträgt.
Daraufhin erfolgt ein EMP-Angriff Chinas mit einer in großer Höhe gezündeten Wasserstoff-Bombe, der das Strom-Netz in mehreren Bundesstaaten schwer beschädigt und durch den Ausfall wichtiger Computer die digitale Infrastruktur stört.
Es gibt mehrere Krankheitsausbrüche mit neuen Erregern und verschiedene Versionen darüber, ob diese natürlichen Ursprungs sind oder in dem einen oder anderen Land gentechnisch verändert wurden.
Einige US-Staaten erklären, dass sie Trump nicht als Präsident anerkennen und stattdessen Joe Biden der rechtmäßige Präsident sei. Aufgrund dessen zunehmender Demenz wird de facto sein Sohn zum Machthaber, mit Kamala Harris als Gegenspielerin, die von Teilen des Volkes als Präsidentin angesehen wird.
Alle drei sind sich jedoch darin einig, dass die USA ihre Vormachtstellung verteidigen müssen.
Trump beschließt „the greatest bomb of all times, ever“ auf eine Militäranlage in China zu schießen.
Mehr weiß ich nicht, denn kurz danach bin ich gestorben.

Die Deutsche kultur

Wer mal so richtig deutsche Kultur genießen will, kann bei der Bundeszentrale für politische Bildung „Heimatlieder aus Deutschland“ bestellen, oder, auf gut deutsch gesagt:
The Best Originals and Remixes of New German Folk

Diese CD enthält 18 deutsche Heimatlieder und Remixe aus Kuba, Portugal, Spanien, Marokko, Italien, Kroatien, Serbien, Griechenland, Türkei, Mosambik, Südkorea, Vietnam, Rumänien, Kamerun. Die Compilation zeigt die Vielfalt der in Deutschland eingewanderten Folklore.

Widersprüche

Darf Deutschland tatenlos zusehen, wie in den USA Demonstrationen gewaltsam niedergeschlagen werden?
Dürfen wir die USA, die in Chaos und Diktatur abzurutschen drohen, in dieser schweren Stunde allein lassen?
Wäre es nicht angebracht, Verantwortung zu übernehmen und die Opposition gegen Trump ggf. auch mit Waffenlieferungen zu unterstützen?

Wir dürfen nicht tatenlos zusehen – denn das würde Arbeitsplätze in der RüstungsIndustrie gefährden und die Versorgung der BRD mit Bananen gefährden – dann hätten wir Zustände wie in der DDR.
Zum Glück haben wir zufällig hier eine neue Bombe, die wir mal im realen Umfeld testen müssten.
Und dort die Bösewichte, gegen die diese Bombe ideal eingesetzt werden könnte.
Also machen wir ein paar Anrufe bei den Presse-Agenturen, und innerhalb von 4 Wochen haben wir die Bevölkerung davon überzeugt, dass dies jetzt wirklich wieder ein Ausnahmefall ist, wo es moralisch einfach unbedingt nötig ist, diese 1000 Leute zu ermorden, um die Macht zu übernehmen.

Wir leben in der freien Welt, doch Telekommunikation muss nun einmal abgehört werden können, und der Standort von Handy-Benutzer muss ständig nachverfolgbar bleiben – denn wenn wir Daten erheben können, dann müssen wir das auch, der Sicherheit halber. Ja, die Kriminalität nimmt ständig ab, aber jedes Verbrechen ist eines zu viel, und keinE BösewichtIn darf frei herumlaufen, es sei denn sie/er/es arbeitet als V-Frau/Mann/Diverses.
Wer dagegen ist, spielt den Terroristen in die Hände und ist ein Handlanger Putins – des Herrschers der Frost-Welt.

Gestern noch durfte man auf Demonstrationen sein Gesicht nicht verhüllen, und heute ist es Pflicht.
Gestern forderten nur Rechtsextreme, die Grenzen dicht zu machen wegen Corona.
Heute sind diejenigen rechts-extrem, die die Corona-Maßnahmen zurückfahren wollen.
Gestern noch galten Masken als nutzlos oder gar gefährlich – weil kaum genug für das medizinische Personal verfügbar waren. Heute ist jeder, der Kritik an der Maskenpflicht übt, ein „Covidiot“, und mit solchen Leuten redet man nicht, sonst sympathisiert man mit Rechtsextremen.

nur Trägheit kann uns retten